Inhalt

Hilfsmittel
AS Hörluchs ICP Hörgeräte

Produktart:

Hörgerät mit Gehörschutz

Es gibt 3 Abbildungen zu diesem Produkt:

  1. AS Hörluchs RIC 16
  2. AS Hörluchs BTE 16
  3. AS BTE P 16

Besonderheit:

individuell anpassbar

Einsatzbereiche:

- Lärmschutz
- ermöglicht Kommunikation am Arbeitsplatz bei einer Hörbehinderung sowie das Hören von Warnsignalen und Maschinengeräuschen

Beschreibung:

Die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) ist eine Maßnahme zur Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Lärm am Arbeitsplatz ist eine potenzielle Gesundheitsbeeinträchtigung, wenn der Lärm einen Tages-Lärmexpositionspegel von 85 dB (A) und mehr erreicht. Gehörschutz ist hier erforderlich.
Für Personen mit Hörgeräten ergeben sich daraus besondere Anforderungen: Sprache und wichtige Signale müssen gehört werden, gleichzeitig muss das Gehör aber vor weiteren Schäden geschützt werden.

Die AS HÖRLUCHS ICP (Insulating Communication Plastic) Hörsysteme sind für den Einsatz am Lärmarbeitsplatz bauaufsichtlich zugelassen. Das System besteht aus einem Hörgerät mit einem speziell entwickelten Lärmarbeitsplatzprogramm und einer dafür zugelassenen Gehörschutzplastik (HAWEI ICP). Das Hörsystem ist somit zu 100 % eine PSA (Persönliche Schutzausrüstung) sowie zu 100 % ein Medizinprodukt, welches im Hilfsmittelverzeichnis aufgeführt ist. Somit kann das Hörgerät auch für das private Umfeld voll genutzt werden.

Die ICP Hörsysteme dämmen Lärm effektiv, wobei Informationen wie Stimmen und Warnsignale weiterhin gut zu hören sind. Der individuelle Hörverlust des Trägers wird ausgeglichen und das Ohr wird zugleich geschützt. Je nach Grad der Schwerhörigkeit stehen dem Hörgeräteakustiker unterschiedliche Modelle zur individuellen Anpassung an das Hörvermögen des Trägers zur Verfügung, unter anderem auch mit Bluetooth zur Anbindung an weitere Kommunikationseinheiten.

Merkmale / Komponenten:

- Kategorie-3-Hörgerät für hochgradigen Hörverlust
- speziell entwickeltes Lärmarbeitsplatzprogramm
- Material: Acryl mit Weichbeschichtung in 3D-Fertigung
- Fernbedienung: AS Smart Connect
- Zulassung: nach PSA Richtlinien sowie der DIN EN 352-2

Sonstiges:

Modelle mit jeweiliger GKV-Hilfsmittelnummer
- 13.20.12.3354:Hörluchs ICP RIC 16 - 45 (45 dB Verstärkung)
- 13.20.12.3355:Hörluchs ICP RIC 16 - 60 (60 dB Verstärkung)
- 13.20.12.3356:Hörluchs ICP RIC 16 - 70 (70 dB Verstärkung)
- 13.20.12.3357:Hörluchs ICP BTE 16
- 13.20.12.3358:Hörluchs ICP BTE P 16

Preis (ohne Gewähr):

Der Preis ist auf Anfrage über den Hersteller / Vertrieb erhältlich.

Weitere Informationen

Hilfsmittelnummer:

GKV-Hilfsmittelverzeichnis | 13.20.12.3354 | 13.20.12.3355 | 13.20.12.3356 | 13.20.12.3357 | 13.20.12.3358

Produktinformationen des Herstellers / Vertriebs:

Weitere Details zum Produkt

REHADAT verkauft keine Produkte

Bitte wenden Sie sich an den angegebenen Hersteller oder den/die Vertreiber.

Hersteller:

Hörluchs Gehörschutzsysteme GmbH & Co. KG
Bergseestr. 10
91217 Hersbruck
Telefon: 09151 90886-0 E-Mail: info@hoerluchs.com Homepage: https://hoerluchs.com/gehoerschutz/Pulsar/de_DE.CMS.display.1./hoerluchs-gehoerschutz-aus-deutschland

Vertrieb:

Hörakustik-Fachhandel
Bundesweite Suche nach Hörakustikern
Homepage: https://www.hoerakustiker-suche.de/modules/hws/

Es liegen keine technischen Daten vor

Referenznummer:

IW/282403.002


Quelle:

IW


Informationsstand: 13.05.2019