Inhalt

Über REHADAT-Gute Praxis

Fundierte Informationen sind der Schlüssel für eine inklusive Arbeitswelt. REHADAT-Gute Praxis bietet Menschen mit Behinderungen, Mitwirkenden an der beruflichen Teilhabe und Unternehmen Informationen in Form von realen Beispielen.

Bei REHADAT-Gute Praxis finden Sie über 900 Beispiele

  • zur beruflichen Teilhabe, beispielsweise zur Qualifizierung, zum Übergang Schule - Beruf und zur Arbeitsgestaltung, sortiert nach Behinderungsarten
  • zu speziellen Themen der Inklusion wie Inklusionsvereinbarungen, Aktionspläne, Chancen der Digitalisierung, BEM und Gefährdungsbeurteilung
  • mit konkreten Infos zu Beratung und Förderung.

Wir sammeln und bieten Wissen aus der Praxis für die Praxis an, um alle Beteiligten auf dem Weg zur Inklusion zu unterstützen. Unser Ziel ist es, Ihnen Lösungen für mögliche Herausforderungen beziehungsweise Barrieren zu zeigen.

Lösungen können etwa sein:

  • Qualifizierung oder Ausbildung,
  • Gestaltung des Arbeitsplatzes, der Arbeitsorganisation oder des Arbeitsumfeldes,
  • personelle Unterstützung, Beratung, Förderung.

Die Beispiele erhalten wir von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, den Schwerbehindertenvertretungen, den Technischen Beratungsdiensten und vielen weiteren in berufliche Teilhabe involvierten Personen.

Außerem bei REHADAT-Gute Praxis:

  • Unter Mitmachen! erfahren Sie, wie Sie Ihre Praxisbeispiele, Inklusionsvereinbarungen, Aktionspläne und Interviews bei uns veröffentlichen können.
  • In unseren FAQ finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen
  • Unsere News informieren über Neuigkeiten zur beruflichen Teilhabe und über Neuerungen in unserem Portal.

Dieses Portal ist Teil des REHADAT-Informationsangebots. REHADAT ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e. V., gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus dem Ausgleichsfonds. Weitere Infos zu REHADAT erhalten Sie hier.