Inhalt

Häufig gestellte Fragen

Wir geben hier Antworten auf häufige Fragen rund um REHADAT-Gute Praxis.

REHADAT-Gute Praxis veranschaulicht mit Beschreibungen, Vereinbarungen und Strategien in über 900 Beispielen wie Menschen mit Behinderung erfolgreich an einer inklusiven Arbeitswelt teilhaben. Neben den eigentlichen Praxisbeispielen zur Teilhabe am Arbeitsleben stellen wir außerdem spezielle Themen zur Inklusion, wie Inklusionsvereinbarungen, Aktionspläne, Chancen der Digitalisierung, BEM sowie Gefährdungsbeurteilungen, auch mit Beispielen vor.

Wir erhalten die Beispiele überwiegend von Unternehmen und beratenden Institutionen. Je nach Wunsch wird dabei der Name des Unternehmens im Praxisbeispiel genannt oder auch nicht.

Sie finden Praxisbeispiele aus Beschäftigungsbereichen, wie Büro, Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistung, IT / Telekommunikation, Landwirtschaft und Logistik. Zur Berücksichtigung des Beschäftigungsbereichs bei Ihrer Suche, nutzen Sie bitte das Suchfeld auf der Startseite oder zu den Beispielen in der jeweiligen Rubrik.

Die Praxisbeispiele enthalten Informationen hierüber:

  • wie der Übergang in das Berufsleben erfolgte,
  • welche Ausbildung oder Qualifizierung das ermöglichte,
  • wie Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld gestaltet wurden und
  • welche Institution beraten und finanziell gefördert hat.

Neben der Beschreibung finden Sie in einigen Praxisbeispielen auch Fotos.

Nutzen Sie einfach den Kontakt-Bereich und teilen uns telefonisch oder schriftlich mit, dass Sie uns ein Praxisbeispiel zur Verfügung stellen möchten. Alternativ können Sie uns auch die Informationen zum Praxisbespiel direkt über unseren Online-Meldebogen schicken.

Wir freuen uns auf Ihr Praxisbeispiel und danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Sie können uns ein fertiges Interview schicken oder einen Interview-Termin mit uns vereinbaren. Nutzen Sie dafür bitte unseren Online-Meldebogen für Interviews. Vielen Dank!

Wir bieten keine Beratung zu den Themen an, aber bei REHADAT- talentplus finden Sie ausführliche und praxisorientierte Informationen sowie Kontaktdaten beratender Einrichtungen. Im REHADAT-Lexikon finden Sie zudem Begriffsdefinitionen und weitere Erläuterungen.

REHADAT bietet am Institut der deutschen Wirtschaft Köln regelmäßig Grundlagenseminare zu Themen der beruflichen Teilhabe und zum Thema Hilfsmittel an. Darin wird auch die Nutzung von REHADAT erläutert. Die Seminare können einzeln oder in Kombination besucht werden. Mehr Infos und die aktuellen Termine finden Sie hier.

Wir unterstützen nicht direkt bei der Erstellung von Inklusionsvereinbarungen, aber wir bieten Informationen und Beispiele von Unternehmen in der Rubrik Inklusionsvereinbarungen an.

Die Inklusionsvereinbarungen stammen direkt aus den jeweiligen Unternehmen und werden von uns, wie überwiegend gewünscht, anonymisiert veröffentlicht.

Wir freuen uns, wenn Sie uns eine Inklusionsvereinbarung zur Verfügung stellen. Bitte nutzen Sie dafür unser Online-Meldeformular für Inklusionsvereinbarungen. Vielen Dank!

Informationen in Leichter Sprache zu REHADAT-Gute Praxis finden Sie hier.