Inhalt

DGB veröffentlicht Studie (10.03.2017)

Wie kann das BEM besser werden?

Das Bildungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes hat eine empirische Studie zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) veröffentlicht. Mithilfe der Studie sollte festgestellt, wie der Stand der Umsetzung des BEM in den Betrieben ist, welche Probleme es noch gibt und wie die Umsetzung verbessert werden kann.

Dies sind einige Ergebnisse der Studie:

  • Viele Beschäftigte stehen dem BEM kritisch gegenüber.
  • Als hemmender Faktor wurde u. a. ein unzureichender betrieblicher Datenschutz genannt.
  • Hohe Bedeutung kommt der Existenz eines betrieblichen „Kümmerers“ zu.
  • Für die BEM-Einführung ist es günstig, wenn ein funktionierendes Betriebliches Gesundheitsmanagement existiert.
  • Die Betriebe lassen sich zu wenig durch externe Akteure (Krankenkasse, Renten- oder Unfallversicherung) unterstützen.

Wie diese Ergebnisse ermittelt wurden und welche Verbesserungsmöglichkeiten denkbar sind, können Sie hier nachlesen: www.re-bem.de/wp-content/uploads/2017/02/Dokumentation_Studie_RE-BEM.pdf