Inhalt

Landespreis beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

Rheinland-Pfalz zeichnet jedes Jahr Unternehmen und Dienststellen mit einem Landespreis aus, die sich in vorbildlicher Weise um die Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben verdient machen. Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen mit Haupt- oder Nebensitz in Rheinland-Pfalz können sich bewerben oder vorgeschlagen werden.

Drei der Preise werden an die Privatwirtschaft verliehen. Dabei gibt es drei Unternehmensgrößenklassen, gestaffelt nach Beschäftigtenzahl. Der vierte Preis ist für Dienststellen des Öffentlichen Dienstes mit Sitz in Rheinland-Pfalz vorgesehen.

Zusätzlich kann ein Sonderpreis für besonders innovative Projekte zur Integration behinderter Menschen in das Berufsleben vergeben werden.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden je Kategorie mit 3.000 Euro prämiert und erhalten neben einer Urkunde, einer Relieftafel und einer Plakette das Recht, in ihren Geschäftsbeziehungen auf die Auszeichnung hinzuweisen.